mein effectiv

COACHING TIPP: Geduld ist der Freund des Erfolgs

Manchmal dauert es uns zu lange, wir wollen endlich Ergebnisse sehen. In diesem Fall halten Sie inne, es lohnt sich. Machen Sie sich klar, dass Sie schon einen guten Weg gegangen sind.

So entkräften Sie die Selbstsabotage und gehen liebevoll mit sich um:

 

  • Werden Sie gelassener. Dafür können Sie eine Entspannungsmethode ausüben, die Sie kennen, zum Beispiel Yoga oder eine Achtsamkeitsatemübung. Schritt für Schritt ist der sicherste Weg zum Ziel ist.
  • Blättern Sie in Ihrem Erfolgstagebuch. Sie sind auf dem Weg und kommen Ihrem Ziel Tag für Tag näher. Ihre Erfolge zeigen Ihnen, was Sie schon geschafft haben. • Machen Sie Visualisierungsübungen. Gehen Sie an einen ruhigen Platz, schließen Sie für einige Minuten die Augen und stellen Sie sich vor, was Sie sich seit Beginn Ihres Vorhabens täglich Gutes tun und was sich verändert hat. Seien Sie stolz auf sich und das, was Sie bisher geschafft haben.
  • Machen Sie sich bewusst, wenn Sie sich jetzt hetzen und sich überfordern, verzögern Sie damit vermutlich das Erreichen Ihrer Ziele. Denn durch Überforderung brauchen Sie mehr Pausen und das Frustpotenzial steigt.
  • Machen Sie eine Zeitreise. Dazu stellen Sie sich vor, wie Sie drei Monate nach dem Erreichen Ihres Zieles auf diese Zeit zurückblicken. Welche Vorteile hat es Ihnen gebracht? Wie sehr hat Sie dieses Vorhaben gestärkt? Was sagen Ihre Freunde und die Familie dazu? Diese Übung kann sehr hilfreich sein, um den Blick für das große Ganze zu schärfen.

Hinweis: Erfahren Sie in unserem Live-Vortrag „Gute Vorsätze umsetzen – garantiert“ die Geheimnisse zu lebenslang guten Gewohnheiten.

 

UNSER GRATIS MOBILITY E-BOOK

Jetzt gratis Bestellen