Im ÜberblickWas ist EMS-Training?

EMS-Training (Elektrische Muskel Stimulation) ruft durch Strom eine Muskelkontraktion durch an Deinem Körper angebrachte Elektroden auf. Das ist eine hocheffiziente Trainingsmethode von XBody, mit der Muskeln schnell, stärker und ausdauernder aufgebaut werden.

Impulse werden dann durch unser EMS Gerät erzeugt und Du wirst gemeinsam mit einem personal Trainer zu Deinem persönlichen Ziel gebracht – und das in nur 20 Minuten Training pro Woche!

EMS-Training Die Vorteile

  • Gesunde Gelenke
  • Effektives Rückentraining
  • Abnehmen und Straffen
  • Stärkung Herz- und Kreislaufsystem
  • Leistungssteigerung
  • Personaltraining
  • Zeitersparnis
  • Muskelaufbau
  • Schwangerschaftsrückbildung

EMS-Training FAQ – Häufig gestellte Fragen

Natürlich ist es wichtig, die Muskelerholung zu ermöglichen und von Zeit zu Zeit kurze Trainingspausen einzulegen. Du solltest aber Deine Muskeln auch nicht völlig entspannen lassen, denn Erfolge kannst Du nur erzielen, wenn Du regelmäßig trainierst. Aus diesem Grund solltest Du zwischen zwei Trainingseinheiten nicht zu häufig pausieren.

Um bei einem herkömmlichen Fitness-Workout sichtbare Ergebnisse zu erzielen ist es notwendig, mindestens 2-3 mal pro Woche zu trainieren. Eine Sitzung dauert dabei im Schnitt 1 bis 1,5 Stunden. Somit beträgt der Zeitaufwand pro Woche bis zu sechs Stunden oder mehr. Vielen Menschen ist es nicht möglich, so viel Zeit in ihr Training zu investieren. Mit EMS benötigst Du nur ein-bis zweimal 20 Minuten pro Woche – Perfekt also für alle, die trotz geringem Zeitaufwand sichtbare und spürbare Ergebnisse erzielen möchten.

EMS-Training bietet gegenüber einem herkömmlichen Fitness-Workout einige entscheidende Vorteile: Zum einen ist es mit EMS möglich, 90% aller Muskeln gleichzeitig zu aktivieren. Außerdem sind die Muskelkontraktionen stärker und intensiver und im Vergleich zu herkömmlichem Krafttraining werden auch die tieferen Muskeln aktiviert, was zu einer besseren intra-und intermuskulären Koordination führt. Darum ist die Wirkung von 20 Minuten EMS vergleichbar mit mehreren Stunden von konventionellem Krafttraining.

Nein, denn die EMS-Technologie nutzt ein natürliches Prinzip des menschlichen Körpers: Unsere Muskeln sind elektrochemische Organe, deren Aktivität durch elektrische Impulse aus dem zentralen Nervensystem gesteuert wird. Der Einsatz von niederfrequenten Mikro-Stromimpulsen ist inzwischen weit verbreitet und wird in Training und Rehabilitation weitläufig eingesetzt.

Hast Du Interesse an einem Probetraining, Anregungen oder Fragen?

Ja
ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Wir sind für Dich da!Kontakt

Ensch
Herforst